Unternehmens-Partnerschaft

 

Beratung oder Partnerschaft?

Sie kennen die Situation.

Um ein wichtiges Thema in Ihrer Organisation zu lösen, holen Sie sich externe Berater ins Haus. Sie haben Erfahrung mit dem Unternehmensberater, haben bereits Projekte gut bewältigt. Leider sind die beiden Kolleginnen A und B diesmal nicht verfügbar, die Sie und die Organisation bereits gut kennen.

Es beginnt damit die beiden neuen Berater C und D einzuarbeiten. Die beiden geben sich Mühe, haben aber nicht denselben Level wie die Expertinnen A und B. 

Ihre Organisation ist mit dem Tagesgeschäft bereits gut eingedeckt, das Projekt sowie das Einarbeiten der neuen Berater machen weitere Lücken im Team auf. Die Unternehmensberatung kann Ihnen keine anderen oder zusätzliche Ressourcen anbieten.

Das Projekt wird trotz Bedenken durchgezogen, wie befürchtet fällt der Schritt nur klein aus.

Die beiden Berater sind nach Projektende weg, Ihre Organisation kann die Ergebnisse nicht umsetzen. Die Stimmung ist durch den Mehraufwand belastet, das ursprüngliche Problem nicht wirklich gelöst, die Eigentümer hinterfragen die Sinnhaftigkeit des Projekts.

Es startet von vorne - mit dem nächsten Berater?


Ist das die Partnerschaft, die zum Erreichen kritischer Ziele notwendig ist?



Die Grenzen von Beratungsprojekten

Beispiele wie dieses kenne ich gut aus meinen Jahren in Großunternehmen.

Ich habe in meinen Projekten mit ausgezeichneten Berater*innen gearbeitet, kenne aber auch große Initiaitven, die nur hohe Kosten und frustrierte Teams hinterließen.

Aus meiner Erfahrung gibt es folgende mögliche Grenzen bei Beratungsprojekten:

  • Wiederkehrender Aufwand für die Einarbeitung externer Berater
  • Qualität und Quantität der externen Ressourcen sind nicht garantiert, wenn sie benötigt werden
  • Projekt kommt zu den laufenden Geschäften hinzu, wodurch Lücken in anderen kritischen Bereichen entstehen
  • Linienorganisation kann nach Projektende nicht umsetzen, die externe Unterstützung ist bereits weg
  • Im Projekt generiertes Wissen geht wieder verloren
  • Projekt-KPIs stehen kurzfristig im Vordergrund, weniger die langfristige Implementierung
  • ...


Alle Beteiligte können die besten Absichten haben, dem Projekterfolg kann einer dieser Punkte leicht im Weg stehen.


Was ist die Alternative?






Zurzeit verfügbare Unternehmens-Partnerschaften:

7

Unternehmens-Partnerschaft für langfristigen Erfolg

Mind your business bietet Ihnen eine mittel- bis langfristige Unternehmens-Partnerschaft. Diese entspricht Ihren Bedürfnissen und geht über herkömmliche Aktivitäten einer Unternehmensberatung weit hinaus.

Ein Freund bezeichnete die Partnerschaft einmal als "Netflix der Beratung" - man bezahlt einen Fixbetrag und ruft das ab, was am spannendsten ist. 

Die Unternehmens-Partnerschaft bietet folgende Vorteile:

  • Laufende Begleitung Ihrer Aktivitäten für mindestens sechs Monate
  • Garantierte Unterstützung für den vereinbarten Zeitraum
    • setzt sich aus einer fixen Anzahl an Tagen plus einem Rahmen für zusätzliche Bedürfnisse zusammen
    • genießt strikten Vorrang vor anderen, kurzfristigen Projekten
    • beinhaltet pro-aktives Zeitmanagement für Ihre Unterstützung je nach Bedarf
  • Ganzheitlicher Ansatz mit methodischer und inhaltlicher Breite, zu 100% auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Zugriff auf das gesamte Portfolio von Mind your business, wie 
    • Verbesserungsprojekte (Leitung, Lenkungsausschuss, Beteiligung)
    • Firefighting & Interimsaufgaben in Zeiten von Vakanzen
    • Persönliche Formate wie Business Coaching, Business Sparring & Mentoring
    • Teamworkshops, bei Bedarf auch mit Kooperationspartner*innen
    • Ad-hoc-Anfragen
  • Sie erhalten einen erfahrenen Partner, der Sie bei jeder Herausforderung unterstützt


Ein zusätzlicher Vorteil unserer Partnerschaft ist der Zugriff auf ein breiteres Netzwerk hochprofessioneller Berater*innen aus anderen Bereichen. Durch unseren laufenden Austausch bekommen Sie zielsichere Empfehlungen, sollten Sie externe Unterstützung in Funktionen wie HR, Vertrieb, Compliance,... benötigen.


Unternehmens-Partnerschaften genießen Priorität - aus diesem Grund ist die Anzahl an parallel laufenden Kooperationen limitiert. Sie sehen, in der Box am Rand, wie viele Partnerschaften momentan verfügbar sind.


Überlegen Sie, von welcher Art der Zusammenarbeit Sie am meisten profitieren!


Themenbereiche für Unternehmens-Partnerschaften

Die Unternehmens-Partnerschaften sind für diese Bereiche verfügbar:
  • Geschäftsführung, Entscheidungsfindung &  Unternehmenssteuerung
  • Controlling &  Finance
  • Strategisches Marketing


Sollten Sie Interesse an einer Partnerschaft in einem anderen Themenfeld haben, kontaktieren Sie mich gerne!


Finance Companion -  die Unternehmens-Partnerschaft im Bereich Controlling & Finance

 

Vorteile der Unternehmens-Partnerschaft

Unsere mittel- bis langfristige Zusammenarbeit bietet Ihnen konkrete Vorteile, die Sie bei einem Beratungsprojekt typischerweise nicht haben:

  • Tief gehendes Verständnis Ihres Geschäftsumfelds, Ihrer Teams und Einzelpersonen
  • Stabile, vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen
  • Langfristige Orientierung
  • Richtige Ressource ist dann verfügbar, wenn Sie sie brauchen
  • Verankerung von Verbesserungsmaßnahmen sowie Kompetenz-Verbesserung in Ihrem Team 
  • Laufendes Business durch Verbesserungsinitiativen weniger berührt
  • Kein zusätzlicher Headcount bei voller Flexibilität


Sie entscheiden, wie Sie mit Mind your business zusammenarbeiten möchten - auf persönlicher Ebene, in Beratungsprojekten oder in einer Unternehmens-Partnerschaft.

Kontaktieren Sie mich für ein gegenseitiges Kennenlernen und eine Diskussion, wie wir gemeinsam Mehrwert für Ihre Organisation schaffen können!




The ability to connect different elements across the functions made him the „go-to“ person for many employees who were seeking guidance or orientation.

Mark Tonkens, CFO